Autor/in
© Manfred Ertel

Manfred Ertel

Manfred Ertel, geboren 1950 in Hamburg, war fast 40 Jahre lang politischer Korrespondent und investigativer Reporter beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Er deckte zahlreiche Affären auf, unter anderem die »Waterkantgate- Affäre« um den ehemaligen Kieler Ministerpräsidenten Uwe Barschel. Seit seinem Ruhestand schreibt er Bücher, zum Beispiel den Krimi »FoulSpieler« (2018) über Wettmanipulationen im Fußball oder den Reportagenband »Lost & Dark Places Hamburg« (2021).

Titel

Lost & Dark Places Hamburg. 33 vergessene, verlassene und unheimliche Orte

Zwischen Kiez und Kriegsfolgen, Reeperbahn und Ruinen – die Hansestadt, die sich gern das Tor zur Welt nennt, bietet schaurig schöne und dunkle Abgründe in Vielzahl. Dieser Guide stellt die spannendsten 33 Lost & Dark Places in Hamburg vor – mit Geschichte, die Geschichten erzählt und die vor Ort greifbar ist. Über Geister und versunkene U-Boote bis hin zu verlassenen Fabriken. Mit Ortsbeschreibung und Anfahrttipps zum besonderen Erlebnis. Lassen Sie sich fesseln von genauso düsteren wie spannenden Erzählungen und erleben Sie die Atmosphäre aller Orte selbst.